unbehandelte Holzleistenverschalung
unbehandelte Holzleistenverschalung
 

Elektromagnetische Felder, Radioaktivität, Schall

Fachgerecht erkennen, bewerten und sanieren

Der Elektro-Magnetismus begleitet uns auf Schritt und Tritt.

 

Niederfrequente Felder entstehen durch den Einsatz von Elektrogeräten und den dazu benötigten Stromleitungen. Hochfrequente Felder entstehen durch Funkwellen, die meist zum Telefonieren und zur Datenübertragung genutzt werden. Gleichfelder kennen wir zum einen als Elektrostatik. Magnetische Gleichfelder - z.B. durch Stahlteile - können das natürliche Magnetfeld überlagern. Radioaktivität kommt in Form von Strahlung (z.B. Gamma-Strahlung) oder als Gas (Radon) vor.

 

Schallwellen erfahren wir durch Luftschall oder Körperschall. Sind sie angenehm, dann nennen wir es Musik, ist es störend wird es zum Lärm

Handysendemasten

Zur Erfassung der verschiedenen Feldarten werden unterschiedliche Messgeräte eingesetzt. Ein Messgerät für alles zusammen gibt es (leider) nicht.

 

Kurzeitmessungen geben einen Anhaltspunkt über die momentane Situation. Aber manchmal ist es wesentlich aussagekräftiger, wenn man die Belastung mit Datenlogger über einen längern Zeitraum misst.

 

Die Ergebnisse werden in einer laienverständlichen Dokumentation zusammengefasst. Bei Auffälligkeiten werden Sanierungsempfehlungen gegeben.

 

So begleiten wir Sie fachkundig bei der Lösung Ihres Problems!

Unser Angebot für Sie:
BAUBIOLOGISCHE SCHLAFPLATZUNTERSUCHUNG

  • Messung nach dem Standard der Baubiologischen Messtechnik
  • Bewertung und Sanierungsempfehlungen
  • Buch "Baubiologie in Frage und Antwort"
Baubiologische Schlafplatzuntersuchung
Detailinfo zum Umfang, Ergebnis, Preis
Detailinfo baubiologische Haus- und Schl[...]
PDF-Dokument [188.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Baubiologie Steinki 2008 - 2015 // Tel. 07032 - 921773